MINIBAL-GELENKE

Kugelgelenke in höchster Präzision

Holzblasinstrumente



Umbausätze für:
Klarinette, Bassklarinette, Fagott, (Kontrafagott, Saxophon)

Modification kits for: clarinet, bass clarinet, bassoon, (double bassoon, saxophone)


Gelenke Holzblasinstrumente - Joints woodwind instruments


 

Da wir ausschließlich an Gewerbekunden verkaufen sind Listen online ohne Preise- Lists online are without prices since we sell exclusively to commercial customers


Eine Liste unsere Schrauben finden Sie in der Kategorie Blechblasinstrumente 


In the category brassinstruments you can find a list of our screws


Die Vorteile für Ihr Holzblasinstrument

Advantages for your woodwind instrument




MINIBAL-GELENKE ersetzen vorzugsweise Klappenlagerungen, welche mit Spitzenschrauben ausgeführt sind.

Eine eingesteckte Lagerachse (Loslager) ermöglicht einen Längenausgleich bei Wärmedehnung oder Verzug. Dadurch wird ein Klemmen oder Klappern der Mechanik verhindert.

Die rostfreien Gelenkkugeln mit großer Lagerfläche sind äusserst verschleissarm. Sie bewegen sich geräuschlos und ohne Widerstand.

Die Klappenachse muss 0,1 - 0,5 mm Spiel zwischen den Gelenkkugeln haben, das genaue Einpassen der Länge ist nicht mehr notwendig.

Durch die Gelenkkugeln werden Fehler in der Achsflucht der Klappe ausgeglichen.

Die Klappenachse wird auf dieser Seite mit einer Schraube an der Gelenkkugel befestigt (Festlager). Dadurch ist die Klappe ohne Seitenspiel und das Polster schließt das Tonloch exakt ab.

MINIBAL-GELENKE brauchen nicht mehr eingestellt werden!

Der Einbau ist problemlos, da die Säulchen durch Gelenkkugeln ersetzt werden und somit keine großen Änderungen am Instrument notwendig sind.





 


MINIBAL-ball joints are preferable meant to replace flap bearings that are realised by using pointed screws.

An inserted bearing-axle (loose bearing) allows for length compensation in case of thermal expansion or warping. By doing so, it prevents clamping and/or chattering of the mechanism.

The extremely low-wear stainless-steel joint balls have a large bearing surface. They move silently and without any resistance.

The flap axle must have a play of  0,1 - 0,5 mm between the joint balls; exact fitting is no longer necessary.

These joint balls compensate for errors caused by misalignment of the flap.

By using a screw (solid bearing), the flap-axle is fastened to the joint ball on this side. This way the flap does not have any lateral play and the upholstery can seal the sound outlet perfectly.

MINIBAL-ball joints do not need any further adjustment!

Installation is unproblematic, as the small columns are replaced by joint-balls. This makes further, extensive alterations to the instrument unnecessary.